Weiteres ...
Hauptseite Zividienst Geschichten Gedankengänge Minder vollendetes Ideen DND

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Sprüche

"Cogito ergo sum." - Wenn das wahr wäre, würden 96% der Menschheit nicht existieren.

"Manchen Menschen gönne ich es, dass sie es ein Leben lang, mit sich selbst aushalten müssen."

Kein Literat kann das, was volkstümlich "Humanität" geheißen, niederschreiben, da soviel Ehrlichkeit den Verstand kostet.

"Die Menschheit kann nur eines behalten:
Ihre Erinnerungen, oder ihre Selbstachtung."

"Die Menschheit würde unbegrenzte Möglichkeiten haben, würde sie die Möglichkeit nutzen, die Macht der Begrenzten zu begrenzen."

Dem ICD zufolge ist ein Mensch ab dem Moment als Tot zu betrachten, ab dem sein Hirn nicht mehr arbeitet...

Man kann die Menschheit nicht für klug und anständig halten. Entweder ist sie klug, dann erkennt sie, dass sie nicht anständig ist, oder sie ist anständig, dann verkennt sie sich selbst.

"Gedankenepidemien sind ungefährlich. Es finden sich immer genug Geimpfte, die sich freiwillig als Desinfektoren melden."

""Der Wunsch ist der Vater des Gedanken." - Der einzige Fall, in dem Impotenz erblich ist."

"Die menschliche Phantasie ist unerschöpflich. Sie hat sich sogar das Trugbild der menschlichen Vernunft erschaffen."

"Logik ist eine Sache der Plebejer. Die Großen und Mächtigen kommen auch ohne gut aus."

"Eine Weltanschauung hat noch niemandes Fähigkeiten gesteigert, aber ein Mangel an Fähigkeiten hat schon oft eine Weltanschauung begründet."

"Die Dogmatiker sind sonderbare Hyänen. Sie laben sich am Aas der Gedanken, das sie selbst erlegten."

"Moral: Ein Kodex, der von den einen nicht eingehalten wird, weil sie ihn nicht anerkennen und von den anderen anerkannt wird, weil sie ihn nicht einhalten."

"Supersadist: Einer, der aus Sadismus ablehnt, einen Masochisten zu quälen."

"Schön, wenn man die Frau fürs Leben gefunden hat.
Schöner, wenn man ein paar mehr kennt."
22.1.10 22:37
 
Letzte Einträge: 03.03.2010, 15.04.2010, Fachmarkt und Fachmann, Fährste mit der Bahn, Wieso Energie nichts ist, was wir besitzen können, Man wat für ne Dämlichkeit